Biotech

Neue Produkte zu entwickeln und neue Branchen zu erschließen, hat die Mitarbeiter von Bussetti über die ganze Geschichte hinweg angespornt. In den 60er-Jahren startete das Unternehmen in den Biotechnologie-Markt. Das umfassende Angebot erstreckt sich von Standardprodukten bis hin zu ganz spezifisch und individuell entwickelten Kundenaufträgen. Dank der flexiblen Strukturen kann Bussetti neue Bedingungen, Vorschriften und spezielle Wünsche rasch umsetzen. Bussetti versteht sich immer und ganz besonders in diesem Geschäftsfeld als Partner und nicht nur als Lieferant seiner Kunden. Gemeinsam wird an spezifischen Produkten gearbeitet, um die jeweiligen Produktionsabläufe zu optimieren. Die Kunden werden dabei durch ein Netzwerk von Anwendungsexperten und Vertriebspartnern weltweit betreut.

Bei der Entwicklungsarbeit wird besonderer Wert auf die Verwendung nachwachsender, pflanzlicher Rohstoffe gelegt. Die Produkte sind je nach Kundenwunsch sowohl lose als auch abgefüllt in IBCs und Fässern verfügbar.

Dabei werden die Produkte und die Produktionsweise den hohen regulatorischen Anforderungen und Qualitätsansprüchen an die Prozess-Hilfsstoffe gerecht. Bussetti hat über Jahrzehnte eine umfassende Expertise in diesem Bereich aufgebaut und besitzt diverse Zertifizierungen (Kosher, Halal, HACCP). Zudem entsprechen die Produkte den Anforderungen hinsichtlich GMO-Freiheit und FDA-Compliance.

Jetzt anfragen

Unsere Hauptanwendungsfelder sind:

Hefe

Bussetti beliefert weltweit die führenden Unternehmen der Hefeindustrie. Diese Fermentationsanwendung ist ein Herzstück der Bussetti-Produktpalette. Sie wurde über ein halbes Jahrhundert durch umfassendes Detail-Know-how und Anwendungskenntnisse entwickelt. Zu den Produkten zählen Entschäumer für alle Anwendungen in der Fermentation und Emulgatoren für Frisch- und Aktivtrockenhefe. Bussetti beschäftigt sich zudem bei den Hefeanwendungen intensiv mit den Bereichen Prozesssteuerung und Dosiersysteme für Entschäumer in der Fermentation. Ein eigenes Anwendungstechnikum für Hefefermentationen in Wien ermöglicht die optimale Abstimmung der Entschäumer auf die Prozessführung und die Evaluierung von Entschäumereinflüssen auf die Hefeaktivität.

Kartoffelverarbeitung

Österreich ist ein Kartoffel- oder, wie es da noch vielfach heißt, Erdäpfel-Land. Deswegen war es naheliegend, dass die Kartoffelverarbeitung schnell zum Branchenmix von Bussetti gehörte. Der Heimmarkt war rasch mit Entschäumern erschlossen und die Internationalisierung startete.

Bussetti-Entschäumer sorgen für einen stabilen und effizienten Herstellungsprozess unter Berücksichtigung aller regulatorischen Auflagen bei der Produktion von Pommes, Chips und Kartoffel-Dauerprodukten. Die Entschäumer können in allen Produktionsschritten eingesetzt werden, wobei die Prozesstemperatur eine große Rolle spielt.

Stärke

Die Produktion von nativer und modifizierter Stärke stellt ein sehr breites und anspruchsvolles Anwendungsfeld für Entschäumer dar. Aufgrund der unterschiedlichen Rohstoffbasis (Kartoffel, Mais, Weizen, Erbsen, Tapioka …), aber auch verschiedenster Einsatzfelder der Stärkeprodukte (Lebensmittel, Papier, Bauchemie, Süßstoffe usw.), ist meistens eine individuelle, kundenspezifische Lösungsentwicklung erforderlich.

Zucker

Die Zuckerproduktion stellt eine der größten Herausforderungen für Entschäumer dar, weil sich die Zuckerrübe selbst aber auch die Prozessbedingungen ständig ändern und somit eine stabile Prozessführung nur durch viel Erfahrung möglich ist. Seit den 1960er-Jahren beschäftigen sich die Experten von Bussetti mit diesem komplexen Vorgang und entwickeln seit nunmehr 60 Jahren innovative Produkte, die ganz speziell auf die Bedürfnisse der Zuckerproduktion abgestimmt sind. Bussetti ist nicht nur Lieferant, sondern versteht sich als Partner für die Zuckerindustrie. Die Produktpalette enthält Entschäumer für konventionelle Rübenverarbeitung, Bio-Entschäumer, Kristallisationshilfsmittel und Belagsverhinderer.

Die Produkte werden stets weiterentwickelt und optimiert. Zudem setzt Bussetti auf nachwachsende Rohstoffe.

Die Entschäumer werden in sämtlichen Prozessschritten eingesetzt: Rübentransport und Rübenwäsche, Diffusion, Extraktion und Reinigung, Verdampfung, Kristallisation, Melassetransport, -lagerung und -entzuckerung.

Bioethanol und weitere Fermentationen

Mit dem Wissen und der Expertise für Entschäumer und weiteren Hilfsstoffen aus der Hefeindustrie hat Bussetti Produkte für viele Fermentationsprozesse entwickelt. Dazu zählen die Alkohol-Produktion, Zitronensäure-Herstellung und pharmazeutische Fermentationen (Aminosäuren, Antibiotika).

Bioethanol wird aus den verschiedensten Rohstoffen hergestellt (Getreide, Zuckerrüben, Melasse, Rohstoffe der 2. Generation). Dadurch ergeben sich die unterschiedlichsten anwendungstechnischen und regulatorischen Anforderungen an den Entschäumer.

Sowohl große Hersteller von Antibiotika als auch von Zitronensäure zählen zu den Bussetti-Kunden.

Dies ergibt eine breit gefächerte Palette von Entschäumern und Hilfsstoffen für die verschiedensten Einsatzzwecke, die mit großem Erfolg weltweit verkauft werden. In dieser Sparte erfolgt laufend Entwicklungsarbeit zur Verbesserung der Produkte, wodurch individuelle Lösungen angeboten werden können.

Broschüren Biotech herunterladen

HefeKartoffelverarbeitungStärkeZuckerBioethanolFirmenbroschüre

Haben Sie Fragen oder Interesse an einer Zusammenarbeit? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

FABRIK / FACTORY
A-4614 Marchtrenk / OÖ
Walterstraße 25
Tel: +43 7243 52291